Menue_phone
16.02.2018

Das ECPMF begrüßt die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel - und jetzt #FreeThemAll!

Please find here the English version

Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel wird nach einem Jahr Haft ohne Anklage in der Türkei freigelassen. Zahlreiche andere Journalisten warten weiterhin auf faire Prozesse.

Deniz Yücel: free after 368 days in prison

Die deutsche Regierung hat bestätigt, dass der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel aus dem Silivri-Gefängnis entlassen wird. "Wir sind erleichtert und glücklich über die Nachricht", sagt ECPMFs geschäftsführender Direktor Lutz Kinkel. "Yücels Freilassung ist das Resultat vereinter Bemühungen von Politikern, Journalisten und NGOs, die nicht geruht haben, den Fall publik zu machen und Druck auf die türkische Regierung auszuüben. "Yücel wurde ein Jahr lang ohne Anklage in der Türkei gefangen gehalten. Die heute bekannt gewordene Anklage beschuldigt ihn der Terror-Unterstützung und fordert eine Haftstrafe von 18 Jahren. Der Vorwurf entbehrt jeder Grundlage und muss fallengelassen werden.

"Den türkischen Rechtsstaat gibt es nicht mehr", sagt Kinkel angesichts zahlreicher Journalisten, die weiterhin auf faire Prozesse warten. "So sehr uns die Freilassung Yücels freut, lenkt diese einzelne Entscheidung nicht davon ab, dass Journalisten in der Türkei eingeschüchtert und verfolgt werden", so Kinkel. Geschätzt 150 Journalisten sitzen derzeit in türkischen Gefängnissen.
 
Nur zwei Stunden nach der freudigen Nachricht zu Yücel erreichte uns die erschütternde Nachricht über das Urteil zu Mehmet und Ahmet Altan und Nazlı Ilıcak, die, ebenfalls im Silivri-Gefängnis, zu lebenslanger Haft verurteilt wurden. "Es gibt keine Anzeichen dafür, dass Präsident Erdogan seine repressive Politik gegenüber kritischen Journalisten ändert oder der Pressefreiheit plötzlich Raum geben würde. Das belegen diese drakonischen und unbegründeten Strafen", so Kinkel weiter. "Offenkundig ist die Freilassung Yücels als ein Zeichen für die Entspannung im Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland zu betrachten. Hier geht's um Politik, nicht um Recht oder gar Pressefreiheit."
 
Das ECPMF weist immer wieder auf die Situation von Journalisten in der Türkei hin und bietet ihnen und verfolgten Kollegen aus anderen europäischen Ländern juristische Unterstützung. Im Oktober 2017 hat die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig Deniz Yücel mit dem Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien ausgezeichnet. Seine Schwester hat ihn an seiner Stelle entgegengenommen.
 




Get in Contact

fact finding mission analysis